Datenrettung Festplatte

Festplatten dienen in vielen Fällen dem sicheren Rückhalt: Backups auf einer extra dafür erworbenen Festplatte haben definitiv Sinn und viele Datenverarbeiter (was wir ja irgendwie alle sind) nutzen diese Sicherung regelmäßig. Das ist auch gut so. Schließlich hat man all seine Daten direkt parat, sollte der Computer einmal den Geist aufgeben.

Doch was, wenn die Festplatte selbst, die große Absicherung, irgendwann nicht mehr will? Klar, im Normalfall hat man die Daten dann noch auf dem PC, doch auch hier macht einem die Technik manchmal einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Eine Festplatte wiederherstellen ist deshalb für viele Nutzer enorm wichtig. Und genau das erledigt der Datenretter Claus für Sie!

Festplatten (HDDs) wiederherstellen ist unser tägliches Brot. Und nur das ständige Befassen mit dieser speziellen Materie macht uns zu Experten in Sachen Datenrettung. Denn Festplatten arbeiten in einem bestimmten Muster. Sie speichern Daten via rotierender Magnetscheiben. Im Vergleich zu moderneren SSDs (Festplatten und SSDs sind nicht dasselbe!), die Daten auf Flash-Speichern ablegen, ist diese Methode zwar etwas altmodischer. Aber gerade bei großen Datenmengen noch sehr effektiv.

So wird die HDD-Technik vermutlich irgendwann aussterben, doch momentan sind SSDs gerade im Bereich ab einem Terrabyte noch sehr teuer. Aus diesem Grund ist eine „normale“ Festplatte für viele Nutzer noch die richtige Entscheidung. Beide Arten sind von einem Alterungsprozess nicht verschont, der je nach Beschreibungshäufigkeit schneller oder langsamer voranschreitet. So kann es passieren, dass die Platte einfach nicht mehr reagiert die Daten weg sind oder einfach nicht mehr lesbar. Egal in welchem Fall: Wir helfen Ihnen gerne! Im Festplatte Wiederherstellen sind wir Ihr Mann: Datenretter Claus!

Facebook
YouTube
Instagram